Clicky

Sexdating Ratgeber: 10 Casual Dating Tipps

Du hast dich dazu entschlossen, mittels Sexdating heiße Frauen kennenzulernen? Glückwunsch, dann wirst du schon sehr bald sehr viel geilen Sex haben! Damit das freilich möglichst gut, schnell und reibungslos klappt, solltest du auch die richtige Strategie haben. Erfolg kommt eben auch beim Sex Dating nicht von Ungefähr. Aber keine Angst, es ist gar nicht so schwer. Du musst nur ein paar einfache Regeln beherzigen, um erfolgreich zu sein und um viele Sexdates zu haben.

Wenn du dich an die 10 Casual Dating Tipps hältst, die wir dir hier an die Hand geben, kann eigentlich nichts schief gehen. Du wirst sehr schnell merken, dass diese Tipps Gold wert sind – und natürlich wirst du verdammt viele Frauen erobern, mit denen du dann Sex hast.

Los geht’s, hier sind unsere Sexdate Tipps für dich:

Tipp Nummer 1: Nutze mehrere Sexdating Seiten gleichzeitig

Mehrere Sex Dating Seiten gleichzeitig nutzen

Du denkst vielleicht, dass es vollkommen ausreichend ist, wenn du auf einer der besten Sex Dating Seiten unterwegs bist. Falsch gedacht! Das Gegenteil ist der Fall. Es geht dabei schlicht um die größere Auswahl an Frauen, die du hast, sobald du auf mehreren Seiten angemeldet bist. Merke: Mehrere Seiten bieten dir auch mehr Möglichkeiten!

Stell dir doch einfach nur mal vor, du findest im Moment auf der einen Seite, für die du dich entschieden hast, aus welchen Gründen auch immer einfach nicht die passende Frau für ein Date. Was machst du dann? Die Flinte frustriert ins Korn werfen? Tu es nicht! Viel sinnvoller ist es, sich auf mindestens noch einer weiteren Seite zu registrieren. Die Wahrscheinlichkeit, die Frau für ein Sextreffen oder eine Affäre zu finden, die dir gefällt und die deine Vorlieben teilt, steigt dadurch schlichtweg an. Logisch, denn eine größere Auswahl erhöht zwangsläufig auch deine Chancen. Es ist das Gesetz der großen Zahl, das hier einfach gilt und an dem du nicht vorbei kommst.

Weshalb du immer mehrere Sexdatinganbieter gleichzeitig nutzen solltest

Tipp Nummer 2: Entscheide dich immer für eine Premiummitgliedschaft

Ja, Premiumangebote von Sexdate Seiten kosten Geld. Du bekommst dafür aber auch einiges geboten, das dich schnell und leicht zumErfolg führt. So erhältst du etwa detailierte Angaben zu der Frau, die dir gefällt, siehst sofort, wie sie aussieht und welche sexuellen Vorlieben sie hat – alles enorm wichtige Punkte für ein Date. Außerdem kannst du über eine Premiummitgliedschaft sofort und ganz unkompliziert Kontakt mit ihr aufnehmen. Merke: Ohne eine Premiummitgliedschaft findest du keine privaten Sexkontakte für kostenlose Sexdates!

Du befürchtest jetzt womöglich, dass dich das Unsummen kostet. Aber erstens ist das nicht der Fall, sondern die Preise halten sich in einem überschaubaren Rahmen. Und zweitens solltest du mal folgende Rechnung aufmachen: Was kostet es dich denn, wenn du am Wochenende durch die Bars und Clubs deiner Stadt ziehst, um dort ein Sextreffen klarzumachen? Auf jeden Fall deutlich mehr, darauf kannst du wetten. Gleichzeitig sind dabei die Erfolgsaussichten viel geringer, während der Aufwand, den du betreiben musst, deutlich höher ist. Du solltest also nicht an der falschen Stelle sparen wollen.

Weshalb du eine kostenpflichtige Premiummitgliedschaft brauchst

Tipp Nummer 3: Wähle einen passenden, aussagekräftigen Nickname

Dein Nickname ist meistens das Erste, was einer Frau ins Auge sticht, wenn sie entweder aktiv nach einem Sexkontakt sucht oder von dir kontaktiert zu werden. Du tust deshalb gut daran, einen Nick zu wählen, der etwas Besonderes an sich hat und sich von anderen Nicks abhebt. Lass deine Fantasie spielen, sei kreativ und such dir einen Nickname, der die Frau neugierig auf dich macht und in ihr den Wunsch weckt, dich kennenzulernen.

Natürlich fragst du jetzt, wie du so einen Nick findest. Darauf gibt es leider keine pauschale Antwort. Aber vielleicht hilfst es dir ja zu wissen, dass Frauen von Natur aus Geschichten lieben, vor allem natürlich romantische. Wenn du es schaffst, mit deinem Nick zumindest eine kleine romantische Geschichte anzudeuten, wird sie darauf reagieren.

Ein Beispiel: Der Nickname GeilerTyp80 etwa sagt so gut wie gar nichts aus, ganz abgesehen davon, dass er auch schon reichlich abgelutscht ist. Winterkönig80 liest sich da für eine Frau schon ganz anders. Dieser Nick hat etwas Romantisches an sich und macht neugierig. Für die Frau drängt sich unwillkürlich die Frage auf, wer oder was genau sich dahinter verbirgt. Er regt einfach ihre Fantasie an.

So findest du einen guten erotischen Nickname

Tipp Nummer 4: Erstelle ein möglichst aussagekräftiges Profil

Sexdating Profil erstellen

Auch beim Sex Dating geht es natürlich zunächst einmal ums Kennenlernen und darum, abzuchecken, ob man überhaupt zueinander passt. Das funktioniert am einfachsten und schnellsten über ein möglichst aussagekräftiges Profil. Einer der wichtigsten Casual Dating Tipps, die wir dir geben können, ist deshalb: Nimm dir Zeit und erstelle ein sorgfältiges Profil, das bereits möglichst viel über dich aussagt. Nach Möglichkeit sollte ein Blick auf dein Profil bereits einen guten Eindruck von deiner Person und natürlich auch deinen sexuellen Vorlieben vermitteln.

Nimm die Erstellung deines Profils bloß nicht auf die leichte Schulter und versuche nicht, es einfach mal auf die Schnelle zu erledigen. Die Sorgfalt und die Zeit, die du hier investierst, wird sich später auszahlen. Befrage dich dazu am besten selbst, wer du bist und was du suchst. Und, ganz wichtig, sei ehrlich bei deinen Angaben. Es bringt absolut nichts, hier zu lügen oder zu übertreiben, schließlich willst du ja auch vom Profil einer Frau nicht hinters Licht geführt werden. Merke: Dein Profil ist so etwas wie deine Visitenkarte auf dem Dating Portal.

Wie du ein gutes Sex Dating-Profil erstellst das bei Frauen ankommt

Tipp Nummer 5: Wähle ein gutes Foto für dein Profil

Casual Dating ProfilfotoEins gleich vorweg: Bitte keine Schwanzfotos! Ja, es geht um Sex und da spielt der Penis natürlich eine nicht zu unterschätzende Rolle. Es ist auch nicht so, dass sich Frauen für dein bestes Stück nicht interessieren würden. Ein Foto jedoch, bei der ihr dein Schwanz regelrecht ins Gesicht springt, schreckt sie eher ab, als dass es sie antörnt. Wir wollen dich mit unseren Sexdate Tipps ja zum Erfolg führen, darum: Auch wenn die Versuchung groß ist, ein Penisfoto zu posten, lass es!

Auch eine Frau, die auf der Suche nach einem Sexdate ist, ist zuallererst an dir als Menschen interessiert. Sie will wissen, wie du so bist. Fotos, auf denen du offen und freundlich rüberkommst, die ganz natürlich und locker wirken, erzielen deshalb den besten Effekt. Ideal ist natürlich eine Portraitaufnahme, auf der du freundlich in die Kamera lächelst.

10 Tipps für das perfekte Profilbild

Tipp Nummer 6: Schreibe Nachrichten, die auch beantwortet werden

Tipps zum Sexdating Nachrichten schreiben

Frauen, die auf einem Sexdateportal unterwegs sind, werden in der Regel mit Nachrichten bombardiert. Meistens beginnen diese mit „Hi, wie geht’s!?“ oder auch mit „Du siehst geil aus, wollen wir uns mal treffen!?“. Es ist wohl mehr als offensichtlich, dass solche Nachrichten alles andere als einfallsreich sind und nicht unbedingt neugierig darauf machen, dem Absender zurückzuschreiben, geschweige denn ihn kennenlernen zu wollen. Es folgt deshalb bei unseren Casual Dating Tipps an dieser Stelle jetzt erneut ein besonders wichtiger: Schreibe unbedingt Nachrichten, die interessant und ungewöhnlich sind, die wiederum die Fantasie anregen und neugierig auf dich machen.

Jede Wette, dass du mit einer Nachricht, die vielleicht mit „Hallo Prinzessin, würdest du mir vielleicht erlauben, dein Ritter zu sein und für dich ins nächste Turnier zu ziehen“ mehr erreichst, als mit der dämlichen Frage, wie es ihr denn geht. Frauen wollen ganz einfach umschwärmt sein, sie wollen sehen, dass du dir Mühe gibst und dir etwas einfallen lässt – zunächst auch und gerade in den Nachrichten, die du schickst. Folglich tust du gut daran, dich anzustrengen und dir beim Schreiben Mühe zu geben. Weil du dich dadurch von der Masse deutlich abhebst, wird dich schon alleine das zum Erfolg bei ihr führen. Auf jeden Fall aber wird sie zurückschreiben.

Frauen anschreiben: Tipps & Beispiel-Nachrichten

Tipp Nummer 7: Sei höflich, ehrlich und respektvoll

Du weißt ja, der Ton macht bekanntlich die Musik. Also achte auch beim Sexdating unbedingt darauf, wie du dich ausdrückst und wie du andere behandelst. Ein höflicher, aufrichtiger und respektvoller Umgang untereinander gehört sich nicht nur, dadurch erhöhen sich auch deine Chancen beim anderen Geschlecht mehr als deutlich. Frauen mögen ganz einfach höfliche Männer, die sie respektvoll behandeln und ehrlich zu ihnen sind. Sie bringen dir dadurch Vertrauen entgegen, und ohne dieses Vertrauen wirst du keine One Night Stands finden.

Keine Angst, du musst deshalb noch lange nicht steif und hölzern mit einer Frau kommunizieren oder jedes einzelne Wort auf die Goldwaage legen. Bleib da ganz locker und entspannt, aber verhalte dich stets anständig. Beschimpfungen oder Kraftausdrücke sind absolut tabu. Kleine Anzüglichkeiten und Neckereien sind natürlich erlaubt, ja sogar sinnvoll, jedoch solltest du dabei niemals vulgär werden. Denke immer daran, dass dein Gegenüber ein Mensch ist, der seine Würde hat und von dir mit Respekt behandelt werden möchte.

3 goldene Dating Regeln, die du beachten solltest

Tipp Nummer 8: Verschwende deine Zeit nicht mit Fakes und Betrügern

Auch auf einem Sexdating Portal sind natürlich jede Menge Leute unterwegs, die es nicht gut mit dir meinen oder dich nur verschaukeln wollen. Das lässt sich kaum verhindern, selbst wenn die Betreiber der Seiten viel unternehmen, um Fakes und Betrüger nach Möglichkeit auszuschließen. Damit du mit diesen unangenehmen Zeitgenossen nicht deine Zeit verschwendest, musst du sie natürlich erst einmal erkennen. Sei deshalb aufmerksam und beachte ein paar Warnsignale.

Wenn dich beispielsweise eine Frau mit den Worten „Bist du gerade geil?“ anschreibt, verbirgt sich dahinter in der Regel eben gerade keine Frau, sondern ein Kerl, der sein übles Spiel mit dir treiben will. Vorsichtig solltest du auch sein, wenn das Profil kaum ausgefüllt ist und auch ein Profilbild fehlt. Beides deutet jedenfalls darauf hin, dass es der Mensch dahinter nicht besonders ernst meint.

Fakes und Betrüger beim Online-Dating erkennen

Tipp Nummer 9: Schütze deine Privatsphäre

Diskretion beim Sexdating

Gib auf gar keinen Fall allzu schnell deinen richtigen Namen, deine Adresse oder andere persönliche Angaben preis. Eben weil du nicht wissen kannst, ob es dein gegenüber wirklich ehrlich mit dir meint oder ob es sich dabei um einen Betrüger handelt, solltest du immer vorsichtig und bei der Weitergabe von Informationen eher zurückhaltend sein. Schütze also unbedingt deine Privatsphäre, damit du am Ende keine unliebsamen Überraschungen erleben musst. Das gilt insbesondere dann, wenn du auf der Suche nach Frauen für einen Seitensprung bist!

Privatsphäre beim Online-Dating schützen: Anonymität & Sicherheit

Tipp Nummer 10: Erkenne die leichte Beute

Reife Frauen sind auf Sex Dating Seiten leichte Beute

Reife Frauen sind auf Sex Dating Seiten leichte Beute

Manche Frauen sind deutlich einfacher zu einem Sexdate zu bewegen als andere. Der Grund dafür ist meistens, dass sie schon seit einiger Zeit entweder keinen Sex mehr hatten oder ganz einfach der, dass sie besonders viel Sex brauchen. Wenn dir also bei deiner Suche zum Beispiel dicke, ältere oder wenig ansehnliche Frauen unterkommen, hast du verdammt gute Chancen mit ihnen ins Bett steigen zu können – vorausgesetzt natürlich, du willst das auch.

In die Kategorie leichte Beute fallen übrigens auch Frauen, die alleinerziehend sind, die gerade eine Trennung hinter sich haben oder die ganz einfach ihren Partner betrügen wollen. Wenn du im Gespräch mit einer Frau Hinweise darauf bekommst, kannst du dich freuen. Sei also aufmerksam und registriere genau, was sie dir so über sich erzählt.

Schlussendlich sind dann ja auch noch jene Frauen, die einfach verrückt auf Sex sind und die es häufig brauchen. Ob es sich dabei tatsächlich um Nymphomaninnen handelt, spielt keine große Rolle. Bei ihnen hast du jedenfalls leichtes Spiel und sehr gute Chancen auf ein geiles Sexdate. Sie werden auch verhältnismäßig schnell im Gespräch zur Sache kommen und deutlich machen, was sie wollen.

Sexpartner finden: Diese Frauen sind leichte Beute

Erfolgreiches und lustvolles Sex Dating

Wenn du dich an unseren Sexdate Tipps bzw. Casual Dating Tipps orientierst und sie befolgst, wirst du über kurz oder lang mit vielen Frauen ins Bett steigen können. Sicher, ganz ohne Übung funktioniert das nicht. Vor allem das Schreiben von erfolgreichen Nachrichten erfordert etwas Training. Zum Glück macht dieses Training aber auch Spaß und hilft dir dabei, dich und andere besser kennenzulernen.

Zum Schluss noch zwei grundsätzliche Ratschläge: Geh die Sache nicht zu verbissen an und lass dich von eventuellen Misserfolgen bloß nicht entmutigen. Online Frauen für Sex zu finden funktioniert – du musst es nur angehen!